DDD - Domain Driven Design

Wenn ein Unternehmen einen Onlineshop hat, bedeutet “Kunde” im E-Commerce-Kontext etwas anderes als im Kontext des Versands. Die Logistik wiederum braucht nichts über die Kaufhistorie eines Kunden zu wissen, während die Marketingabteilung sie durchaus für ihre Aktivitäten nutzen kann.

An diesem Beispiel lässt sich bereits erahnen, dass die größte Herausforderung in der Entwicklung komplexer Software meist nicht nur in der technischen Umsetzung liegt, sondern oft schon in der Modellierung eines zukunftsweisenden Aufbaus der Software.

Ziel unseres Projektmanagement ist es deshalb, bereits sehr früh mit den künftigen Anwendern ein sog. Domänenmodell zu erarbeiten, in dem wir Objekte, Beziehungen und Ereignisse zusammenführen und grafisch darstellen.

Neugierig auf mehr? Dann schreib‘ uns eine kurze Nachricht.

DDD - Domain Driven Design