Microservices – Denn das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Du bist auf der Suche nach skalierbarer, moderner Software für dein Unternehmen? Gerade bei unabhängigen Teams möchtest Du effizient zusammenarbeiten und auch in Zukunft die Möglichkeit haben, mit der Software zu wachsen? Hier hilft das Konzept der Microservice-Architektur.

Microservices sind unabhängig voneinander ausgeführte Anwendungsteile, die klar definierte Funktionen für eine größere Anwendung oder IT-Infrastruktur übernehmen. Durch die Nutzung von Microservices können wir somit komplexe Systeme in kleinere Einheiten zerlegen. Die autarken Services werden mittels einfach zu definierender Schnittstellen (bspw. REST-API) miteinander verknüpft.

Deine Vorteile liegen bereits in der Projekt- und Budgetplanung. Wenn fachlich abgegrenzte Bereiche in Microservices ausgelagert werden, können Teams jeweils für einen Service verantwortlich sein und unabhängig von anderen Mitarbeitern Entscheidungen treffen. Ineffektive Besprechungen mit überdimensionierten Projektteams und langfristig gebundene Ressourcen in deinem Unternehmen gehören damit der Vergangenheit an.

Doch nicht nur im Projektmanagement sehen wir die Stärken einer Microservice-Architektur. Durch die Zerlegung deiner Software reduzieren wir auch ihre Komplexität, so dass Anwendungsteile zukünftig wesentlich einfacher zu modifizieren sind. Innerhalb des Projektverlaufes kann jeder Baustein für sich angepasst, erweitert und modernisiert werden, ohne das Gesamtkonstrukt bearbeiten zu müssen.

Auch die Skalierbarkeit deiner Software kann der Grund sein, sich für eine Microservice-Architektur zu entscheiden. Ob es um Auslagerung eines Microservices auf einen anderen Server geht oder einzelne Anwendungsteile mehrfach in deine Anwendung eingefügt werden, um auf erhöhte Last zu reagieren. Eine Microservice-Architektur bildet oft das zukunftssichere Fundament moderner Software.

Welche Struktur für dein Projekt sinnvoll ist, ermitteln wir gern gemeinsam in einer vorgeschalteten Konzeptphase. Ziel dieser Konzeptphase ist die Erstellung eines Domänenmodells (Stichwort: Domain Driven Design) zum Aufbau deiner individuellen Software-Lösung.

Um zukünftig schnell und flexibel auf neue Anforderungen deiner Kunden reagieren zu können, solltest du also schon heute auf Microservices setzen.

Neugierig auf mehr? Dann schreib‘ uns eine kurze Nachricht.

Microservices